Sie sind hier: Startseite / Gemeinde / Aktuelles

Bericht über die Sitzung des Ortschaftsrates vom 26. Juni 2018

Folgende Tagesordnungspunkte wurden behandelt:

Top 1
Frageviertelstunde für die Bürgerschaft

Die Bürgerfrageviertelstunde wurde nicht in Anspruch genommen.

Top 2
Information zur Verkehrsschau

Parkplatzsituation Kindergarten Aixheim
Bei der Vor-Ort-Besichtigung kam der Vorschlag, den leeren Platz, ehem. Aixheimer Hauptstraße 11, teilweise einzuschottern, um hier weitere Parkplätze anbieten zu können.
Hier soll geprüft werden, was diese Umsetzung kosten würde und anschließend soll nochmals darüber verhandelt werden.

Neufraer Straße, Anbringen eines Spiegels
Dies wurde seitens der Straßenverkehrsbehörde abgelehnt, da es sich hier um eine private Ausfahrt handelt. Spiegel, die zur Einfahrt in die Straße helfen, müssen von den Anliegern selber angeschafft und angebracht werden.

Top 3
Baugesuche
Neufraer Straße 15 – Erweiterung von zwei Fahrzeug-   und einem Lagerschuppen- Hier konnte die Zustimmung erteilt werden.

Neuhaus 17 – Neubau Zelt als Lager -
- Nach kurzer Aussprache konnte dem Bauvorhaben die Erlaubnis erteilt werden, unter Vorbehalt der Zustimmung seitens der unteren Wasserbehörde.

Michelbeuge 16 – Neubau Einfamilienwohnhaus mit Garage
- Das Einvernehmen konnte erteilt werden. Der Überschreitung des alten Baufensters konnte ebenfalls zugestimmt werden.

Top 4
Verschiedenes, Bekanntgaben

Hierzu lag nichts vor.

Top 5
Anfragen, Anregungen

-         An der Kreuzung Michelbeuge/Neufraer Straße sollten die Hecken zurückgeschnitten werden.
-         Gefragt wurde, wann das gestohlene Ortschild am Ortseingang von Rottweil kommend ersetzt
           wird.
-         Weiterhin wurde gefragt, wann die Pläne zur Sanierung „Botagässle“ vorgestellt werden.
-         Zudem wurde die Frage gestellt, ob es möglich wäre, den Festplatz, wenn er nicht als solcher
          gebraucht wird, als Wohnmobilstellplatz für Reisende freizugeben.
-         Bei der nächsten Verkehrsschau soll geprüft werden, ob zwischen Aixheim und Trossingen,
          auf Höhe der Höfe Scharf und Maier ein Tempolimit aufgestellt werden sollte. Hier wird zu
          schnell gefahren und beim Ein- und Ausfahren auf die Höfe entstehen regelmäßig gefährliche
          Situationen.
-         Das Holz von den Bänken an den Urnenstehlen ist teilweise sehr stark verwittert und sollte
          ausgetauscht werden.
-         Angesporchen wurden die Grabplatten auf dem Friedhof, die im Frühjahr neu verlegt werden
          sollten, was bis jetzt noch nicht erfolgt ist.
-         Es wird gewünscht, dass in Zukunft bei nicht klaren Bauangelegenheiten im Voraus mit der
          Baurechtsbehörde in Spaichingen gesprochen wird, um vorab eine Meinung einzuholen. In
          letzter Zeit kam es vor, dass die Gemeinde ein Bauvorhaben abgelehnt hat und die Bauherren
          dann von Spaichingen die Erlaubnis bekamen.