HEIMVORTEIL!
Service ├╝berall
 

Bodenrichtwerte

Ermittlung von Bodenrichtwerten des Jahres 2014

Gem├Ą├č ┬ž 196 des Baugesetzbuches in Verbindung mit ┬ž 12 der Gutachterausschussverordnung vom 11.12.1989 in der derzeit g├╝ltigen Fassung sind aufgrund der Kaufpreissammlungen beim Gutachterausschuss jeder Gemeinde die Bodenrichtwerte zum Ende eines geraden Jahres zu ermitteln und bekannt zu geben.

F├╝r die Gemeinde wurde eine Bodenrichtwertkarte erstellt. Die nachstehend aufgef├╝hrten Nummerierungen entsprechen der Bezeichnung auf dem Beiblatt zur ├ťbersichtskarte.

├ľffnet externen Link in neuem FensterDie Bodenrichtwertkarte k├Ânnen Sie hier ├╝ber unseren Ortsplan aufrufen.

Die Preise gelten f├╝r voll erschlossenes Gel├Ąnde, wobei innerhalb der einzelnen Gebiete auch Fl├Ąchen ohne oder mit nur teilweiser Erschlie├čung liegen k├Ânnen. Bei Fl├Ąchen ohne Erschlie├čung gilt der Rohbaulandpreis, wenn sich das Grundst├╝ck innerhalb der Grenzen eines Bebauungsplans im Sinne des Baugesetzbuches befindet; ansonsten ist ggf. der Preis f├╝r landwirtschaftlich genutzte Grundst├╝cke zu ermitteln. Bei unvollst├Ąndiger Erschlie├čung erfolgen entsprechende Abz├╝ge in H├Âhe der ├╝blichen Beitr├Ąge in ÔéČ je qm Grundst├╝cksfl├Ąche. Aus der Einteilung und Bezeichnung der Nutzungsarten der einzelnen Bereiche ist keine bauplanungsrechtliche Zul├Ąssigkeit abzuleiten.

Die von der Gesch├Ąftsstelle ermittelten Bodenrichtwerte vom 31.12.2014, g├╝ltig bis 31.12.2016, wurden vom Gutachterausschuss der Gemeinde Aldingen am 19.03.2015 mit Wirkung auf 01.01.2015 beschlossen. Die g├╝ltigen Bodenrichtwerte werden hiermit bekannt gegeben.

Die Richtwerte lauten:

Bodenrichtwerte f├╝r baureifes Land mit (Erst-)Erschlie├čung, also inkl. s├Ąmtlichen satzungsgem├Ą├čen Anliegerleistungen und Beitr├Ągen:

lfd. Nr.
Gebiet
Preis erschlossen
in ÔéČ


WOHNGEBIETE               Ortsteil Aldingen

1Schneckenb├╝hl, Im Gr├╝nen
(bis Dellinger Str.)
106,00
2Eigenleh, Kirchsteig  98,00
3Gauger, Aspele  98,00
5Steigstra├če, Silcherstra├če
(von Bahnhofstr. bis H├Âlderlinstr.)
  95,00
8

In Stocken, Im Grund
ab von-Stauffenberg-Str.

  95,00
11Kolbenhalde bis Rub├Ąckerstra├če  95,00
13Hinterm Dorf, Talhalde bis Schule u. zwischen
Aixheimer und Trossinger Stra├če
  95,00
14Orstmitte - Hauptstra├če Nr. 1 bis 25, Aixheimer Stra├če Nr. 1 bis 6,
Uhlandstra├če Nr. 1 bis 21
175,00
16Winzingen  90,00
WOHNGEBIETE                Ortsteil Aixheim
19Neuhaus  85,00
20Kirchhalde, Br├╝hl  90,00
21Ortsmitte, Neufraer Stra├če, Lembergstra├če,
Alb-/Goethestra├če,
Auf der Breite, Aldinger Stra├če, Hagenbach
und Neuhauser Str.
  90,00
22Michelbeuge, Hirschweg  90,00
GEWERBEBEREICH               Ortsteil Aldingen
4Riedwasen  39,00
7Felbenstra├če / Im Br├╝hl (Fa. Vosseler)  39,00
9Nagelsee  45,00
10Brunnenstra├če, Heerstra├če
(Gewerbegebiet West)
  39,00
10aRohrwiesen, Zotterangen  39,00
15Uhlandstra├če, Fa. Hengstler  39,00
17Ob der Steige (noch nicht erschlossen)  --,--
GEWERBEBEREICH               Ortsteil Aixheim
18Neuhaus (Fa. Mundus)  39,00
18aNeuhaus (Fa. Holpp)  39,00
23Michelbeuge  39,00

 

Erg├Ąnzend wird bekannt gemacht

Bauerwartungsland
Im Fl├Ąchennutzungsplan als Bauland (Wohnbau oder Gewerbe) ausgewiesen und nach der Verkehrsauffassung in absehbarer Zeit als Bauland zu erwarten:

          17 ÔéČ / m┬▓

Landwirtschaftliche Nutzfl├Ąche

          Acker:    1,50 ÔéČ / m┬▓
          Wiese:    1,10 ÔéČ / m┬▓

Waldfl├Ąche

          nur Bodenwert    0,40 ÔéČ / m┬▓


Eine Konkretisierung f├╝r die einzelnen Richtwerte bzw. eine Unterscheidung nach Baugebieten ist in einem ├ťbersichtsplan (Bodenrichtwert-Karte) f├╝r die bebauten Bereiche der Gemeinde einschlie├člich dem Ortsteil Aixheim dargestellt, welche bei der Gesch├Ąftsstelle des Gutachterausschusses im Rathaus Aldingen, Marktplatz 2, Zimmer 14, eingesehen werden kann.

Insofern sind die Bodenrichtwerte unbebauter Grundst├╝cke nicht regelm├Ą├čig identisch mit dem Verkehrswert oder dem Kaufpreis im Gebiet und k├Ânnen im Einzelfall eine sachverst├Ąndige Wertermittlung bzw. Bodenrichtwert-Auskunft nicht ersetzen.
Zur Wertermittlung bebauter Grundst├╝cke sind in der Regel erhebliche Abschl├Ąge vorzunehmen, da die freie Verf├╝gbarkeit eines unbebauten Grundst├╝cks fehlt; in den Werten sind daher bauliche Anlagen oder Anpflanzungen usw. nicht ber├╝cksichtigt. Sie beziehen sich auf ein unbestimmtes Grundst├╝ck, das f├╝r den jeweiligen Bereich bzw. das jeweilige Gebiet typisch ist.

Die Bodenrichtwerte dienen als Vergleichswerte und sollen ein Bild von den am Markt vorherrschenden Tendenzen geben. Au├čerdem dienen sie dem Finanzamt Tuttlingen f├╝r Zwecke der steuerlichen Einheitsbewertung.

Die Richtwerte sind unverbindlich und verpflichten weder Verk├Ąufer noch K├Ąufer eines Grundst├╝cks zur Einhaltung. Die Bodenrichtwerte dienen in der Regel als Anhaltspunkt. Im Einzelfall kann von diesen Richtwerten, beispielsweise aufgrund einer bestimmten Lage eines Grundst├╝cks, sowohl nach oben wie auch nach unten abgewichen werden. Anspr├╝che gegen├╝ber den Tr├Ągern der Bauleitplanung oder den Genehmigungsbeh├Ârden k├Ânnen daraus nicht abgeleitet werden, ebenso wenig wie gegen├╝ber der Liegenschaftsverwaltung der Gemeinde oder gegen den Gutachterausschuss.

Hinweis: Die Richtwerte f├╝r gewerbliche und industrielle Baufl├Ąchen sind ÔÇ×Netto-WerteÔÇť. In diesen Fl├Ąchen ist eine F├Ârderung bereits ber├╝cksichtigt.


Ausk├╝nfte

Weitere Ausk├╝nfte zu Bodenrichtwerten erhalten Sie von der Gesch├Ąftsstelle des Gutachterausschusses der Gemeinde, bei ├ľffnet externen Link in neuem FensterFrau Friederike Schmid.

 
 

Aktuelle Meldungen aus Aldingen

 
 

Service

 
 
© Gemeinde Aldingen
Kontakt
Gemeinde Aldingen
Marktplatz 2
78554 Aldingen

Tel: 07424 / 882 - 0
Fax: 07424 / 882 - 49
Mail: gemeinde@aldingen.de

├ľffnungszeiten