Sie sind hier: Startseite / Rathaus & Bürgerservice / E-Bürgerservice / Dienstleistungen

Dienstleistungen

Trotz der Corona-Pandemie ist der Publikumsverkehr für alle Bürgerinnen und Bürger nach vorheriger Terminvereinbarung zugelassen.  Bitte vereinbaren Sie möglichst für alle Ihre Anliegen telefonisch oder per Mail vor ihrem Besuch im Rathaus einen Termin. Um die Besucherzahl steuern zu können, muss die Rathaustüre bis auf weiteres geschlossen bleiben. Hierfür bitten wir um Verständnis. Bitte achten Sie auf Mund- und Nasenbedeckung.

Leistungen

Öffentliche Vergabe - Präqualifikationsverfahren im Liefer- und Dienstleistungsbereich (VOL/A) beantragen

Durch Teilnahme an einem Präqualifikationsverfahren können Unternehmen im Liefer- und Dienstleistungsbereich auftragsunabhängig ihre Qualifikation in folgenden Bereichen nachweisen:

  • Gesetzestreue
  • Fachkunde
  • Leistungsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Vollständige und gültige Eignungsnachweise

Verfahrensablauf

Sie müssen die Präqualifizierung beantragen. Wenden Sie sich dazu an die Präqualifizierungsstelle. Dort erhalten Sie das notwendige Antragsformular. Nach erfolgreicher Teilnahme an dem Verfahren erhält das Unternehmen ein Zertifikat. Damit ist es in der Präqualifizierungsdatenbank für den Liefer- und Dienstleistungsbereich registriert. Mit dem Zertifikat beziehungsweise der Zertifikatsnummer kann das Unternehmen seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nachweisen.

Erforderliche Unterlagen

Nachdem Sie den Antrag gestellt haben, teilt die Präqualifizierungsstelle mit, welche Unterlagen eingereicht werden müssen.

Kosten

Erkundigen Sie sich bei der Präqualifizierungsstelle.

Bearbeitungsdauer

abhängig vom Einzelfall

Erkundigen Sie sich bei der Präqualifizierungsstelle.

Sonstiges

Unternehmen, die sich häufig an VOL-Ausschreibungen beteiligen, können sich in der bundesweiten Präqualifizierungsdatenbank aufnehmen lassen.

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Die IHK Auftragsberatungsstelle Baden-Württemberg hat dessen ausführliche Fassung am 15.04.2015 freigegeben.