Sie sind hier: Startseite / Gemeinde / Aktuelles / Bebauungsplan_Brunnacker_21_06_2023

Öffentliche Bekanntmachung - Bebauungsplanverfahren „Brunnacker – 4. Änderung“. Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat Aldingen hat in öffentlicher Sitzung am 20.06.2023 die Aufstellung des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften „Brunnacker – 4. Änderung“ beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht.

Gleichzeitig hat der Gemeinderat den Entwurf des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, den Planentwurf gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen und die Behörden sowie die sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB zu beteiligen.

Durch die Bebauungsplanänderung sollen für das Betriebsareal des bestehenden Zimmereibetriebes die planungsrechtlichen Vorgaben entsprechend dem genehmigten Bestand angepasst und somit klare Rahmenbedingungen für die weitere Betriebsführung und Standortentwicklung geschaffen werden. Hierzu ist unter anderem die Änderung der bisherigen Gebietsausweisung als ‚eingeschränktes Gewerbegebiet‘ zu einem ‚Gewerbegebiet‘ nach § 8 BauNVO vorgesehen.

Der zwischen Brunnen- und Heerstraße gelegene, rd. 1 ha große räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans ergibt sich aus dem obigen Abgrenzungsplan.

Die Aufstellung des Bebauungsplans erfolgt als ‚Bebauungsplan der Innenentwicklung‘ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB. Gemäß § 13a Abs. 3 Nr. 1 BauGB wird von einer formellen Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB abgesehen.

Der Entwurf des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften mit Planzeichnung, textlichen Festsetzungen und Begründung liegt in der Zeit vom 03.07.2023 bis einschließlich 04.08.2023 im Rathaus Aldingen (Wandaushang im Flur des 1. Obergeschosses) während der Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Zeitgleich zur öffentlichen Auslegung im Rathaus werden die Planunterlagen hier zur Einsicht bereitgestellt:

(1) Bebauungsplan (zeichnerischer Teil) vom 20.06.2023 ((273,6 KB))
(2) Planungsrechtliche Festsetzungen / Örtliche Bauvorschriften vom 20.06.2023 ((160,2 KB))
(3) Begründung vom 20.06.2023 ((3,777 MB))

Die Öffentlichkeit kann sich während der Auslegungsfrist über die Ziele und Zwecke der Planung sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung informieren und bei der Gemeindeverwaltung zur Planung äußern. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.
 
Aldingen, den 23.06.2023
gez. Ralf Fahrländer, Bürgermeister