Sie sind hier: Startseite / Gemeinde / Aktuelles / Bebauungsplan_Dahlienweg

Öffentliche Bekanntmachung

Bebauungsplan „Dahlienweg - Stocken“ - Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat Aldingen hat in öffentlicher Sitzung am 27.07.2021 den Entwurf des Bebauungsplans einschließlich der Örtlichen Bauvorschriften „Dahlienweg-Stocken“ gebilligt und den Beschluss zur öffentlichen Auslegung des Planentwurfs gefasst.

Nördlich der Straßen „In Stocken“ und „Im Grund“ weist der Bebauungsplan „Öhmdwiesen - Stocken“ aus dem Jahr 1966 großflächige Gemeinbedarfsflächen aus. Nach dem Bau der Kindertagesstätte „Arche“ ist für die noch unbebauten Flächen östlich und westlich des Dahlienweges kein Bedarf an weiteren Gemeinbedarfseinrichtungen abzusehen.

In Anbetracht des anhalten großen Wohnungsbedarfs und der vorliegenden Nachfrage nach Baugrundstücken, bietet das Gelände die Chance, im Zuge einer planungsrechtlichen Neuordnung neue Wohnbauflächen in integrierter Ortslage auszuweisen.

Zur Schaffung der bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Voraussetzungen ist für den Neuordnungsbereich die Aufstellung eines Bebauungsplans erforderlich, der die Flächen als Allgemeines Wohngebiet nach § 4 Baunutzungsverordnung (BauNVO) ausweist und die Rahmenbedingungen für eine geordnete städtebauliche Entwicklung schafft.

Durch das Vorhaben kann das bisher unbebaute Gelände in integrierter Lage im Sinne einer geordneten Innenentwicklung aktiviert und eine bedarfsgerechte Neuordnung zu Wohnzwecken ermöglicht werden. Die Nachverdichtung steht im Einklang mit den landesplanerischen Vorgaben einer bestandsorientierten, flächenschonenden Siedlungsentwicklung und trägt dazu bei, dem erhöhten Siedlungsdruck und der hohen Nachfrage nach Wohnraum in der Gemeinde Aldingen gerecht zu werden.

Der rd. 1,09 ha große räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans ((36,9 KB)) ergibt sich aus nachfolgendem Abgrenzungsplan.

Die Aufstellung des Bebauungsplans erfolgt im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB i.V.m. § 13b BauGB. Von der Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird abgesehen.
Öffentliche Auslegung: Der Entwurf des Bebauungsplans / der Örtlichen Bauvorschriften „Dahlienweg – Stocken“ mit dem zeichnerischen Teil, den textlichen Festsetzungen, der Begründung sowie der Umweltanalyse liegt in der Zeit

vom 10.09.2021 bis einschließlich 11.10.2021im Rathaus Aldingen, Nebengebäude Bürgerhaus, im Flur des 1. Obergeschosses während der Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Die Unterlagen können im selben Zeitraum auch auf der Homepage der Gemeinde eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen bei der Gemeindeverwaltung abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.
 
Aldingen, den 03.09.2021
Ralf Fahrländer, Bürgermeister
 

Unterlagen zur Offenlage:
(1) Bebauungsplan (zeichnerischer Teil) vom 08.09.2021 ((298,1 KB))
(2) Planungsrechtliche Festsetzungen / Örtliche Bauvorschriften / Hinweise, Empfehlungen, nachrichtliche Übernahmen (textlicher Teil) vom 08.09.2021 ((262,7 KB))
(3) Begründung zum Bebauungsplan vom 08.09.2021 ((3,219 MB))
(4) Umweltanalyse zum Bebauungsplan „Dahlienweg-Stocken“, Stand: 01.09.2021 (Büro 365° freiraum + umwelt, Überlingen) ((2,945 MB))

Erstellt am 10. September 2021