Sie sind hier: Startseite / Rathaus & Bürgerservice / E-Bürgerservice / Dienstleistungen

Dienstleistungen

Trotz der Corona-Pandemie ist der Publikumsverkehr für alle Bürgerinnen und Bürger nach vorheriger Terminvereinbarung zugelassen.  Bitte vereinbaren Sie möglichst für alle Ihre Anliegen telefonisch oder per Mail vor ihrem Besuch im Rathaus einen Termin. Um die Besucherzahl steuern zu können, muss die Rathaustüre bis auf weiteres geschlossen bleiben. Hierfür bitten wir um Verständnis. Bitte achten Sie auf Mund- und Nasenbedeckung.

Leistungen

Apothekennotdienst finden

Apotheken müssen sich an die gesetzlichen Ladenöffnungszeiten halten. Für die Versorgung mit Arzneimitteln organisiert die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg in folgenden Fällen einen Notdienst:

  • Nachts
  • am Wochenende
  • an gesetzlichen Feiertagen

Onlineantrag und Formulare

Zuständige Stelle

die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Keine

Verfahrensablauf

Normalerweise finden Sie an allen Apotheken eine Übersicht mit den dienstbereiten Apotheken in Ihrer Nähe. Je nach Größe und Lage finden Sie auch Informationen zu weiteren dienstbereiten Apotheken im Umkreis.

Eine telefonische Ansage der dienstbereiten Apotheken in Ihrer Umgebung erhalten Sie unter folgenden Nummern:

  • 0800 00 22 8 33 aus dem Festnetz
  • 22 8 33 von jedem Mobiltelefon ohne Vorwahl

Mobil erhalten Sie eine Auskunft, wenn Sie eine SMS mit der 5-stelligen Postleitzahl an die Nummer 22 8 33 senden.

Tipp: Auch Tages- und Wochenzeitungen aus Ihrer Region bieten die kompletten Apotheken-Notdienste für den Erscheinungstag oder die ganze Woche an.

Erforderliche Unterlagen

keine

Kosten

  • für die telefonische Ansage:
    • unter 0800 00 22 8 33: keine Kosten aus dem deutschen Festnetz
    • unter 22 8 33 von jedem Mobiltelefon ohne Vorwahl: höchstens 0,69 Euro pro Minute
  • für die SMS-Auskunft:
    • unter 22 8 33: höchstens 0,69 Euro pro SMS

Vertiefende Informationen

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Sozialministerium hat dessen ausführliche Fassung am 22.09.2020 freigegeben.