Sie sind hier: Startseite / Gemeinde / Aktuelles

Aktuelles

Suche

Aktuelle Bauinfos aus Aldingen

Meldung vom 26. Oktober 2018

Straßenbeleuchtung Aldingen Die in letzter Zeit häufig eingegangenen Schadensmeldungen werden durch die Verwaltung umgehend an den ortsansässigen Elektriker weitergegeben. Neben den Erkenntnissen durch dessen Kontrollgänge, werden diese Hinweise dort zur Einsatzplanung für Instandsetzungsmaßnahmen herangezogen. Ausfälle durch defekte Beleuchtungsmittel lassen sich relativ einfach beheben und werden deshalb auch immer wieder in konzentriertem Einsatz ersetzt, wobei wir um Verständnis bitten, dass nicht jeder einzelnen Lampe nachgegangen werden kann.   Wie schon in den vergangenen Jahren ausgeführt, bereiten Ausfälle durch Kurzschlüsse viel größeren Kummer, da dort in aller Regel die Ursachenforschung viel Aufwand und Zeit in Anspruch nimmt. Vor allen Dingen ist auch aufwendig, die Schadenstelle ausfindig zu machen, nachdem als Ursache ein Kurzschluss festgestellt werden musste. Dies ist zurzeit in den Bereichen Kindergartenweg, Im Grund bis zum Berliner Weg und im Gebiet Kolbenhalde der Fall. Bei der Suche nach den Schadstellen sind wir nun auf die technische Hilfe durch einen Messwagen der NetzeBW angewiesen, der bestellt ist und in den nächsten Tagen die Suche bei uns aufnimmt. Erst danach wird der Bagger anrücken, um die Schadstelle freizulegen, so dass der Elektriker dann den Schaden beheben kann.   Belagsarbeiten Kirchsteig/Dellinger Straße Die Arbeiten zum Einbau des Feinbelages im Neubaugebiet Kirchsteig/Dellinger Straße haben zwischenzeitlich begonnen. Die noch fehlende Entwässerung für die Stichstraße bei den Gebäuden Im Eigenleh 64/66 ist mittlerweile hergestellt. Bis Ende der Woche soll dort die Asphalttragschicht eingebaut werden, danach erfolgt dann der eigentliche Belagseinbau. Hierzu wurden auf der Trasse die vorhandenen Schächte höhenmäßig bereits an die Endhöhe angepasst. Entsprechende Witterung vorausgesetzt, können wir darauf hoffen, dass bis Mitte November die Durchgangsstraße wieder befahrbar ist. Ab diesem Zeitpunkt werden dann die Buslinien wieder in gewohnter Weise betrieben und die Bushaltestellen an ihre ursprünglichen Plätze zurück verlegt werden können.